Das Team der Einrichtung:


Beide Gruppen werden jeweils von einer Fachkraft geführt und von jeweils zwei weiteren Fachkräften ergänzt, die sich eine Stelle teilen. Zusätzlich wird eine Gruppe von einer Berufsanerkennungspraktikantin und die andere von einem jungen Menschen unterstützt, der sein freiwilliges soziales Jahr bei uns verbringt.

Regelmäßig kommt eine Eurythmie-Lehrerin ins Haus, die mit allen Kindern Eurythmie macht. Allen Mitarbeitern gemeinsam ist ein hohes persönliches Engagement und die Verbundenheit zur Waldorfpädagogik sowie die Bereitschaft, sich fortzubilden.
 

 
 
 
 

Das Team der Einrichtung:


Beide Gruppen werden jeweils von einer Fachkraft geführt und von jeweils zwei weiteren Fachkräften ergänzt, die sich eine Stelle teilen. Zusätzlich wird eine Gruppe von einer Berufsanerkennungspraktikantin und die andere von einem jungen Menschen unterstützt, der sein freiwilliges soziales Jahr bei uns verbringt.

Regelmäßig kommt eine Eurythmie-Lehrerin ins Haus, die mit allen Kindern Eurythmie macht. Allen Mitarbeitern gemeinsam ist ein hohes persönliches Engagement und die Verbundenheit zur Waldorfpädagogik sowie die Bereitschaft, sich fortzubilden.